Infos zu Mount Agung in Bali

21. August, 2012 | Posted in Artikel

Mount Agung

Sonnenaufgang vom Gipfel des Mount Agung mit Mount Rinjani (Chili) im Hintergrund

Mount Agung (Mount Agung) ist ein Berg in East Bali.

Verstehen

Aufragend 3,142 Meter über dem Meeresspiegel, Mount Agung ist der höchste Berg auf der Insel Bali und die fünfte höchste Vulkan in der ganzenIndonesien.

Mount Agung hat riesige spirituelle Bedeutung für die Menschen der Insel, und ist die Heimat der "Mutter-Tempel’ von Besakih. Es ist Teil einer Kette von Vulkanen, die das Rückgrat der Bali.

Balinesische Legende besagt, dass Agung erstellt wurde, wenn der Hindu-Gott Pasupati aufgeteilt Mount Meru (die geistige Achse des Universums) und bildete Mount Agung mit einem Fragment.

Geschichte

Mount Agung letzte Ausbruch in 1963 (siehe Infokasten in diesem Artikel). Dies war eine der größten des 20. Jahrhunderts Eruptionen auf der ganzen Welt. Historische Eruptionen des Vulkans sind schlecht erfasst, aber es war sicherlich ein in den 1820er Jahren.

Landschaft

In tieferen Lagen ist der Berg in üppigen Wald bedeckt, aber diese weicht bald einer trostlosen Landschaft der kargen Vulkangestein und Asche Schutt. Vom Gipfel des Mount Agung die Aussicht in alle Richtungen außerordentliche, aber vielleicht dramatischsten im Osten, wo die Sonne steigt über Mount Rinjani aufChili.

Die Ereignisse des 1963Mount Agung letzte Ausbruch in 1963, verursachen Verwüstungen im östlichen Teil von Bali und beyond.Ancient balinesischen Texte fordern, dass die wichtigsten der balinesischen Hindu-Rituale, Die Eka Dasa Rudra, wird jedes 100 Jahr zu reinigen unsere Welt. Eine solche Zeremonie wurde am Besakih Tempel in geplanten 1963. Im Februar dieses Jahres Mount Agung begann zu knurren, und Hohepriester argumentiert, dass dies ein schlechtes Omen von den Göttern war und dass das falsche Datum für die Zeremonie war geplant. Zu dieser Zeit, obwohl Präsident Sukarno hatte angeordnet, um mit einer Gruppe ausländischer dignatories teilzunehmen und er befahl, dass die Veranstaltung muss voran gehen.

Am 8. März war der Berg in einem vollen Vor-Eruption Phase und am 18. März blies mit solcher Kraft, dass die obere 100 m oder mehr wurde weggesprengt. Lava spuckte über weite Teile Ost-Bali, eine verheerende Gaswolke in Dörfern und Asche gefegt zerstörte alle Kulturen. Bis 2,000 Menschen gedacht, gestorben und Zehntausende von Häusern wurden zerstört. Bemerkenswert ist, die Mutter Tempel von Besakih hoch auf den Hängen des Berges wurde relativ von diesem Ereignis unberührt, Betankung der lokalen spritual Begründung für den Ausbruch. Weiter, viele Balinesen argumentiert, dass dieser Ausbruch ein Zeichen der schrecklichen Dinge, die kommen war und fühlte sich bestätigt, wenn die ganze Nation wurde in zivilen Krisenbewältigung in gestürzt 1965.

Die Reinigungsrituale aus dem 1963 Zeremonien wurden schließlich bei Besakih in fertig 1979.

Flora und Fauna

Wildschweine und Makaken tummeln sich auf den bewaldeten Hängen des Mount Agung. Die Vogelwelt ist beeindruckend einschließlich häufigen Sichtungen von Falken und Adler, ist aber nicht so offensichtlich und einfach zu bedienen wie in der Beobachtung West Bali National Park.

Klima

Mount Agung dominiert die Umgebung Einfluss auf das Klima. Die Wolken aus dem Westen kommen und Agung nimmt ihre Wasser, so dass der Westen üppig und grün ist und den Osten trocken und unfruchtbar.

Die beste Zeit zum Mount Agung klettern ist in der Trockenzeit von April bis Oktober. Januar und Februar sollten auf jeden Fall vermieden werden, wenn möglich, durch schwere regen werden, mögliche Hochwasser und auch Erdrutschen in der Region.

In tieferen Lagen bleibt tropischen wird aber deutlich kalt und oft sehr windig auf der hohen kahlen Felshängen.

Bekommen

Mount Agung wird am häufigsten aus dem Süden über angefahren Klungkung undCandidasa, von Westen über Besakih, oder von Osten über Tirta Ganga und Karangasem. Die Ostküste Straße nördlich von Amed durch Tulamben und auf Singaraja bietet einige beeindruckende Aussicht auf die Berge abgeflacht Schutt Pläne.

Gebühren / Erlaubnis

Mount Agung als heilig angesehen und aus diesem Grund ist tabu für Bergsteiger bei wichtigen Zeremonien. Ihr Führer wird wissen, und wird auch in der Lage sein, die erforderlichen Berechtigungen von Tempel-Administratoren für die einige nominal Spende erforderlich sein können erhalten.

Leitfaden Gebühren können zwischen etwa Rp je 400,000 und Rp 1,000,000 je nachdem, wie Sie arrangieren die Führung, die Route genommen und das Niveau der englischen Sprache erwartet. Generell ist es möglich, alle Vorkehrungen zu treffen, wenn Sie Bali erreichen, aber für Ruhe möchten Sie vielleicht, um den Kontakt mit Führungen zu machen, bevor Sie das Haus verlassen. Einige Führer sprechen viel besser Englisch als andere.

Herumkommen

Es gibt drei Kletterrouten auf den Berg, Alle sind schwer und wenn Sie körperlich fit sind und haben einige ernsthafte Trekking Erfahrung, nicht einmal den Versuch einer dieser Anstiege.

Kletterrouten

Von Besakih (Westen). Dies ist eine anspruchsvolle Aufstieg beginnt in der Nähe von Besakih Tempel. Der Aufstieg wird über nehmen 6 zu 7 Stunden und endet auf dem höchsten Punkt des Berges. Die letzte Stunde oder so ist außergewöhnlich anspruchsvollen erfordert häufig Aufstieg auf allen Vieren. Eine vernünftige Startzeit ist etwa 11.00 Uhr, so dass Sie kommen an der Spitze vor dem Morgengrauen und warten auf den Sonnenaufgang. Lassen Sie so lange, um sich, wie es Ihnen hat aufzustehen.

Von Pura Pasar Agung (Süden). Eine drei-bis vierstündige Aufstieg in welcher Zeit Sie steigen über 2,000 m. Nicht so steif wie der Besakih Route. Die Route endet etwa 100 Meter unter dem eigentlichen Gipfel, aber die Aussicht ist immer noch in alle Richtungen hervorragende, sowie nach unten in den eigentlichen Krater. Eine vernünftige Startzeit wäre etwa 2:30 AM, wieder mit dem Ziel des Erreichens der Spitze kurz vor dem Morgengrauen.

Ein neuer Weg wiederum in der Mitte des Klettern links, um den Gipfel in Reichweite 4 Stunden. Nur erfahrene Leute folgen dieser Straße.

Von Duku Bujangga Way (Norden). Eine selten verwendete Weg, sondern eine, die am besten geeignet für weniger geübte Wanderer ist und die etwas weniger körperlich fit. Der Aufstieg beginnt bei 300 Meter und beinhaltet eine Übernachtung Lager 1,700 m, vor dem letzten Anstieg in den frühen Morgenstunden des folgenden Tages. Diese Route erlaubt Ihnen auch, um den Rand des Kraters der absolute Gipfel des Berges zu Fuß.

Mount Agung angesehen aus dem Osten

Guides

Der Service von einem lokalen Führer ist absolut notwendig. Führungen können im Voraus über Ihr Hotel arrangiert werden (vor allem, wenn Sie sich für einen Aufenthalt Candidasa oder Amed), an der Pura Pasar Agung Tempel der Zeit Ihres geplanten Aufstieg zu schließen, oder über folgende Kontakte.

Yan MIDI Jahza ist ein lokaler Führer, der zum ersten Mal entdeckt die neue Straße an die Spitze von Pura Pasar Agung. So: +62 852 372 50607. Post [1]

Gung Bawa Trekking[2][3]. Gung Bawa ist ein erfahrener lokalen balinesischen Guide mit tollen Kritiken seit 1996. Er wird euch auf dem Besakih oder Pura Pasar Agung Route zu führen. Hat ein Büro im Dorf Selat Nähe der Beginn der Pura Pasar Agung Wanderung Route. Über Rp 500,000 pro Person.

Travel Supreme cottage ist ein einfaches losmen im Dorf Selat und bieten Führungen für den südlichen Aufstieg von etwa Rp 400,000. So: +62 366 23037.

MG Trekking[4] Balina am Strand in Candidasa spezialisiert auf die wenig benutzt nördlichen Aufstieg von Duku Bujangga Shakti.

Ketut Subawa ist eine sehr hilfreiche und professionelle Führung. So: +62 878 606 31302.

Sehen

Pura Pasar Agung Bali ist eine der neun direktionale Tempel und es sitzt am Startpunkt eines der Aufstieg Routen bis Mount Agung. Es liegt in der Nähe des Dorfes Selat auf der Hauptstraße von Rendang Karangasem.

Die Sidemen / Selat Bereich ist atemberaubend schön. Es enthält mehrere Täler in den Ausläufern des Mount Agung auf der Strecke zwischen Karangasem und Rendang. Die Fahrt durch dieses Gebiet ist landschaftlich schönsten und einer der besten in Bali. Atemberaubende Reisterrassen, üppigen bewaldeten Hügel-Seiten und der Berg selbst, Alle kombinieren, um diesem eine magische Gegend zu besuchen. Wenn Sie die im Dorf Selat es ist leicht zu lokalen Führer für anspruchslose Wanderungen in der Gegend zu finden.

Besakih Tempel

Besakih als Mutter-Tempel von bekannten Bali. Abgesehen davon, dass der wichtigste Tempel für die gesamte Insel, weitere Attraktion von Besakih, eigentlich ein Komplex von Tempeln, ist die dramatische Lage an den südlichen Hängen des Mount Agung.

Ein Teil der Besakih Tempel-Komplex.

Bekommen

Der übliche Weg, um Besakih ist aus Klungkung. Besakih ist etwa 20 km nördlich des Stadtzentrums. Der Weg ist nicht allzu schlecht, wenn eine kleine Windung manchmal. Es gibt auch eine Straße zurück zu Besakih südlich von Kintamani, und die Stunden-lange Fahrt ist schön, wie Sie durch Wälder vorbei, Dörfer und Felder. Die Straße erfüllt die wichtigsten Besakih-Klungkung Straße kurz vor dem Eingang zum Besakih. Wenn Sie aus dem östlichen Ende der Insel kommen, wie aus Amed, Tirta Ganga oderCandidasa, Sie können auch zu Besakih, indem ein kleineres Hinterland Straße von Karangasem. Die Straße führt durch kleine Dörfer wie Selat und der Bukit Putung Suche, und erfüllt die Besakih-Klungkung Straße an Rendang, Dort biegen Sie nach Norden (rechts) steigt der Weg zum Besakih. Die offizielle Parkplatzgebühr am Besakih ist Rp 5,000 pro Fahrzeug.

Bemos laufen, um von Besakih Klungkung. Sie sind am häufigsten in den Morgen. Sie müssen sich vermutlich bemos bei Rendang auf halbem Weg zwischen ändern Klungkung und Besakih.

Orientierung

Wie die meisten großen Tempel in Bali, die Umgebung Besakih beginnt, die Form einer kleinen Stadt zu nehmen, mit vielen Souvenirs und Essen Geschäfte. Es kann durch recht aggressiv wirbt und Souvenir Hausierer überrannt zu werden. Beim Verlassen des Parkplatzes, Sie werden in einem Beitrag gestoppt werden und bat um eine Spende zu machen und so einen Leitfaden. Dies ist am Anfang Ihrer offiziellen Rp 15,000 Startgeld. Die Spende Buch zeigt viele Menschen spenden riesige Mengen aber bitte beachten Sie, dass es einfach zu kritzeln Namen und Zahlen mit vielen Nullen. Die Menschen sammeln die Spende kann ziemlich aufdringlich und nicht zweimal darüber nachdenken, mehr Geld gefordert. Sie könnten versuchen, weigert sich zu zahlen oder schlagen Rp 20,000 als “erste Angebot”. Während Sie vielleicht nicht mögen Führungen, Man kann sehr nützlich sein, da er eine gute Erklärung des balinesischen Hinduismus und die verschiedenen Tempel von Besakih geben. Er kann Ihnen auch zeigen, wie man betet (es spielt keine Rolle, welcher Religion Sie folgen) wenn Sie so wollen. Ihre “Spende” deckt die Kosten für eine Führung.

Gebete in Pura Agung Penetaran, der wichtigste Tempel in Besakih

Der Tempel-Komplex besteht aus mindestens 18 separaten Tempeln und zahlreichen anderen Schreinen. Jeder Tempel hat einen bestimmten Zweck, ob es für die Verehrung eines bestimmten Gottes, für den Einsatz der Menschen in einer bestimmten Region von Bali, oder zur Verwendung einer bestimmten Kaste. Der einzige Weg, um die Tempel von Besakih zu bewegen ist zu Fuß. Der Komplex steigt allmählich bis an den Hängen des Gunung Agung und es gibt unzählige Treppen. Mit einem Paar bequeme Schuhe vorbereitet werden.

Die wichtigste und eindrucksvollste Tempel in der Compex ist Pura Penetaran Agung, welches auf sechs verschiedenen abgestuften Ebenen gebaut. Der Eingang, eine Treppe näherte sich, ist eine beeindruckende Split Gateway (Tempel kurz) dahinter die kori agung, oder Gateway zum mittleren Hof (jaba Mitte). Dies ist der Bereich, in dem während der Zeremonien Hunderte von Gläubigen versammeln sich in unberührten weißen Kleid, und schaffen eine ganz wunderbare geistliche Sicht. Nicht-Hindu Besucher nie über diesen Punkt hinaus in den Innenhof erlaubt sein (Innereien), und der Zugang wird auch hier während besonderer Zeremonien beschränkt werden. In der Tat, viele Tempel Bereichen Besakih kann off-limits, wenn religiöse Veranstaltungen stattfinden, die. Es gibt aber immer etwas Interessantes zu sehen.

Andere Tempel in Besakih zählen die verbleibenden zwei Äquivalente der drei ortsüblichen Dorftempel (siehe Bali Tempel). Hier jedoch, Diese führen die Funktionen für die ganze des Bali. Die beiden anderen werden als Pura Basukian und Pura Dalem.

Ein Besuch in Besakih ist ein Muss für jeden Reisenden auf Bali. Es ist aber nicht immer die einfachste Erfahrung aufgrund der sehr aufdringlich Souvenirverkäufer und Führer wirbt. Jene Besucher, die nicht auf diese Art der Aufmerksamkeit verwendet werden, sollten sich für eine einzigartige und manchmal sehr irritierend Reise vorzubereiten.

Tun

Abgesehen von der Besteigung des Mount Agung, Es gibt andere weit weniger beschwerliche Wanderungen in der näheren Umgebung. Fragen Sie in Ihrem Hotel für die Beratung und Vermittlung Führungen. Als Faustregel gilt:, schauen, um zu Rp bezahlen 70,000-100,000 pro Stunde für eine seriöse Führung.

Die Gegend um das Dorf Selat bietet eine Vielzahl von Optionen und lokale Führer.

Kaufen

Es ist ein riesiger Komplex von Souvenirläden rund um den Eingang zum Besakih.

Essen

Bringen Sie in reichlich gutes Essen mit Ihnen für Ihre Wanderung. Sonnenaufgang auf dem Berg Agung von einem Frühstück mit frischem Obst und Gebäck begleitet ist zu empfehlen. Sobald Sie anfangen, die Wanderung gibt es nirgends um Lebensmittel zu kaufen.

Trinken

Sobald Sie anfangen, die Wanderung gibt es nirgendwo Wasser zu kaufen, so in bringen genug mit Ihnen. Ein Kolben mit heißem Kaffee oder Tee ist auch eine gute Idee.

Schlafen

[Unterkunft

Viele der Besucher, die Mount Agung klettern entscheiden entweder bleiben Candidasa, Amed , Tirta Ganga oder Kintamani Bereich.

Camping

Es gibt keine Regeln, die Camping auf Mount Agung verhindern und die nördliche Aufstiegsroute bedarf es. Wenn Sie auf einem Camping-Expedition entscheiden, tun es immer noch sinnvoll, eine Anleitung beschäftigen und müssen Sie noch überprüfen, dass es keine religiöse Verbote von Ihnen ist auf dem Berg zu diesem Zeitpunkt. Es sollte auch daran erinnert werden, dass der Mount Agung kann sehr nassen Tat werden.

Bleiben Sie sicher

Nein Ihre Erfahrungen Rolle, Versuchen Sie nicht, den Mount Agung, ohne Führung erklimmen. Die Routen sind schwer zu folgen und Sie werden wahrscheinlich zu verirren. Vermeiden Sie klettern in der Regenzeit und besonders im Januar und Februar. Du bist immer noch in den Tropen, sondern Mount Agung ist eine hohe Spitzenleistung und die Spitze ist oft kalt und windig, so bringt geeignete Kleidung.

Einige milde Höhenkrankheit ist möglich. Verstehen Sie diesen Zustand und bewusst sein, die symptons [5]. Es ist wichtig, mehr Wasser zu trinken, als Sie denken, Sie brauchen, und die Dehydratisierung Wirkungen von Substanzen wie alchohol und Koffein für vermeiden 24 Stunden vor dem geplanten Aufstieg. Bei diesen Erhebungen wenn, Symptome sollten nur geringfügige.

Aussteigen

Mount Agung wird gut durch Straße zu den wichtigsten touristischen Zentren in Bali verbunden. Die offensichtlichsten Orten, um zum nächsten fahren sind Candidasa, Amed und die Punkte nach Westen bisSingaraja und Lovina.

Quelle: http://wikitravel.org/en/Mount_Agung